52.000 Euro für bedürftige Kinder

Rekordsumme beim Golf-Benefizturnier von ORGENTEC & Friends

Es war ein idealer Tag zum Golfspielen: strahlender Sonnenschein leichter Wind und moderate Temperaturen knapp über 20 Grad. Am Freitag, dem 4. September 2015 trafen sich 85 Golfer und Golfinteressierte zur inzwischen schon traditionellen ORGENTEC Golf Trophy auf dem Platz des Mainzer Golfclubs in Budenheim. Das Benefizturnier findet nun schon zum siebten Mal im Mainzer Golfclub statt, der Erlös wird zum dritten Mal dem Wohltätigkeitsverein ORGENTEC & Friends zugutekommen.

Scheck fuer ORGENTEC-and-Friends

Wigbert Berg und Stephan Becker freuen sich über die Rekordsumme von 52.000 Euro für ORGENTEC & Friends (Foto: Mainzer Golfclub)

Lockere Schwünge, weite Abschläge und gelungene Putts trugen zur guten Stimmung bei, so dass kräftig gespendet und Lose für die Tombola gekauft wurden. Am Ende des Tages konnten Wigbert Berg und Stephan Becker einen Scheck in Höhe von sagenhaften 52.000 Euro für ORGENTEC & Friends entgegen nehmen.

Auch in diesem Jahr unterstützte Profi Anton Kirstein wieder die Golfer. Er stand am Abschlag vom Loch 18 und schickte gegen eine zusätzliche Spende von 10 Euro Bälle für die Spieler auf die Bahn.

Anton Kirstein schlägt ab

Profi-Golfer Anton Kirstein am Tee von Loch 18.

Anton Kirstein platzierte die meisten Bälle sicher auf dem Grün, der Spieler musste denn Ball dann nur noch selber einlochen. – Die Golfer machten regen Gebrauch von dieser Möglickeit ihr Ergebnis zu verbessern, so dass sich die Spendenbox schnell füllte.

Hier, am Tee 18,  war auch das Halfway-House plaziert, an dem die Spieler mit Kaffee und Kuchen, herzhaften Snacks und erfrischenden Getränken bestens versorgt wurden. Sie konnten eine kurze Pause einlegen um sich zu stärken oder einfach ein bisschen mit dem Profi zu fachsimpeln.

Pause am Halfway-House

Pause am Halfway-House

 

ORGENTEC & Friends bedanken sich für die großzügigen Spenden bei allen Mitspielern des Turniers, den Teilnehmern des Schnupperkurses und bei denen, die am Freitag nicht mitspielen konnten, aber trotzdem einen Beitrag für den Verein gespendet haben.

Ein ganz besonderer Dank geht an den Mainzer Golfclub und das Unternehmen Keynet, die am Abend des Turniers zusätzlich noch einen weiteren Scheck über 7087 Euro an den Verein übergaben. Geld das sie vor kurzem mit einem Golf-Marathon erspielt hatten: Am 28. August hatten sie im Rahmen von „Golf4Help“ von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang insgesamt 112 Loch gespielt und dafür insgesamt 11.000 Euro an Spendengeldern von Sponsoren eingesammelt (http://bit.ly/1PZ7cEM).

Scheckübergabe an ORGENTEC & Friends

Wigbert Berg und Stephan Becker (ORGENTEC & Friends) nehmen den Spendenscheck von Henning Brinkmann (Keynet GmbH) und Stefan Kirstein (Mainzer Golfclub) entgegen.

Am meisten freuen können sich aber die Kinder, Familien und die Organisationen, die von ORGENTEC & Friends unterstützt werden: sei es beim Mittagessen in der Schule, beim Kochen in der Kita, beim Spielen und Lernen in verschiedenen Betreuungseinrichtungen oder bei der Versorgung mit dem Nötigsten für den Start ins Leben. Dank der Großzügigkeit unserer Spender können wir alle diese Projekte weiterhin nachhaltig unterstützen.

Scheck für Handycapped.Golfen

ORGENTEC & Friends unterstützen Trainer Nico Zimmermann und sein Projekt „Handicapped.Golfen“ schon zum zweiten Mal.

Ein Beispiel dafür ist Handicapped.Golfen, eine Initiative von Golfpro Nicolas Zimmermann. Er erhält im zweiten Jahr Unterstützung von ORGENTEC & Friends. Sein ambitioniertes Ziel ist es, mit den Kindern und Jugendlichen, die er trainiert, an den Special Olympics in Mexico teilzunehmen. Wir wünschen ihm und seiner Mannschaft viel Erfolg dafür.

Für uns,  die Mitglieder von ORGENTEC & Friends, geht es nun wieder weiter, mit der Ermittlung neuer, geeigneter Spendenempfänger. Wir suchen gezielt auch nach kleineren Projekten, die durch das Raster der staatlichen Hilfe und der Wohltätigkeitsförderung fallen.